le 14042015 C AL

Hallo ihr alle
GEORGE ORWELL – RADIKALE KONSTRUKTION GEDANKEN

Ein übersetzen

EH! die EZB vergessen, Ihren Vertrag von Zinn ist, ist es, keine Schritte zur Verfügung, ich AI DIS, nicht als französische 54.67%de im Jahr 2005 für den Lissabon-Vertrag obsolet

Alle französischen am 29. Mai 2005 (nicht: 15 449 508 (54.67 % nicht) in der Volksabstimmung, die Ratifizierung des Vertrags von Lissabon), ich hoffe Ihre Provisionen Gesetze, es ist der Senat, weil wenn es ist die Europäische Kommission, es flared, ist nicht zulässig, Sie können sagen, alles, was Sie wollen n, flared ist

Es ist einfache? Wenn Sie UMPSDI Stimmen, stimmen Sie für FAF(Vall,BILDERBERG), CIA (SARKO), IDU (CIA) Nathalie Goulet, Senator IDU, bestätigt, dass sie der Direktor der CIA, Faschismus, getreu der FRANCOVALLS, die keiner, die vulgarly steckt in Bezeichnungsfeld in LOGUE, das wahre, authentische, das ORIGINAL traf, dass das Böse, und das hart, hart, hart, hart, HITLER neben UDPMIS der Katzenpisse ist,, sie werden uns hat es auch glattEs ist bedauerlich, aber es ist so, tut mir leid, aber, um eine Katze, eine Katze zu rufen.

Handbuch für Gefängnisverantwortliche – Büro der Vereinten Nationen… http://www.UNODC.org/documents/Justice-and-Prison-Reform/Handbook_-_Prison_leaders_-_French.pdfPDF

Sie sind Infoutus Entschlossenheit, Konflikte, und auf der anderen Seite tun Sie und Schrameck nicht schämen zu sagen, dass es Sie Fouriers dieses « Gallet » stationiert, Radio France, ca, die mich daran erinnern, als Sarkozy wollte seine Nachkommen bei EPAD, fügen während das Kind haben noch nicht fertig diese Studien, oder bereits Ende Terminal, oder , gehen Sie wieder in 1 Jahr (Ich wünsche ihm, das Finish) Neffe, GALLET, es sei denn, es macht wenig als Partei der Lira, es ist immer noch, Sie wir auszuspionieren, HG.WELLS, BIG BROTHER IS WATCHING YOU, Nr. nicht möglich ist mit Internet, Imsi-Catcher, der commotions(mossad/cia,) passieren sie Ihre P-T-NS Gesetze auf Veer sie, aber ehrlich gesagt, das ist eine seltene Krankheit, die sie kommen, um zu entdecken, Sie ist nicht die Pognons, dass Sie fehlen, Bands und gut für nichts, besondere Hingabe an diese Mouflette Arsch Löcher, Skunk ist bereits vergeben ist BertrandHolland und Valls, Fabius.Votre Inkompetenz, Sie zahlen, ist, es ist nicht vorbei

Bill auf Intelligenz, Montags in der Versammlung diskutiert wird durch seine Gegner auf die vier Hauptpunkte bestritten.

Die Law Committee überwachte die Verwendung dieser Geräte erzwingen Agenten genau ihre Verwendung zu verfolgen.,

. Internet-Überwachung:

Die Akteure in der digitalen Welt, Access-Providern und Nutzerverbände, äußerte ihre Besorgnis über die Steuergeräte, die im Projekt zur Verfügung gestellt.

. Plays/abfangen:

Ein Anliegen der umstritteneren Punkten der Imsi-Catcher, diese Geräte, die es ermöglichen, imitieren den Betrieb einer Relais-Antenne zum Abfangen von Handys, ihre Login-Daten oder Gespräche mithören.

Die Law Committee überwachte die Verwendung dieser Geräte erzwingen Agenten genau ihre Verwendung zu verfolgen.

Diese Geräte eine echte für Ermittler, erweiterte darstellen « , sagte Céline Berthon, man sieht, der möchte, dass meine Schwester, stellvertretender Generalsekretär der wichtigsten Union der Kommissare der Polizei (SNCP) stehen. « Es ist ein Mythos hinter sich, als ob der Geheimdienste hatte Zeit, über alle die andere private Gespräche erfasst anderer Art als derjenigen, die für die Untersuchung ».

. Ort für Gefängnis Intelligenz?

Das Sorgerecht für die Dichtungen deutlich zum Ausdruck gebracht Christiane Taubira ihre Vorbehalte in den Debatten im Ausschuss, dass die Gefängnis-Geheimagenten in der Intelligenz-Gemeinschaft integriert sind.

Ihr zufolge sammeln Sie und zu verarbeiten Sie Intelligenz mit neuen Techniken für andere Dienste verwendeten Zellen z. B. « das ist nicht fachkundige » Gefängnis-Geheimdienstler. Nach dem Hüter der Dichtungen würde dies führen, um das Justizministerium in der Lage ein « Demi-Ministère des zusätzlichen inneren » zu setzen.

Trotz dieser Kritik die Kommission die rechts-, s Enat, sagen Amen Asset, hat entschieden, dass die Regierung per Dekret in der Intelligenz-Gemeinschaft einen correctional Intelligenz enthalten kann.

Dieses Problem ist empfindlich, denn wenn das Gefängnis Intelligenz « passt nicht im traditionellen Rahmen der Intelligenz », laut einer Quelle in der Nähe von Dienstleistungen, Gefängnis ist ein Ort von der Radikalisierung, anerkannt « die Herausforderung Remains wertvollen Informationen abrufen ».

. Reglementierte Berufe:

Journalisten, Ärzte, Anwälte, Richter: Vertreter mehrere reglementierter Berufe haben besorgt und schützende Änderungen gefordert.

« Keine Sicherheit dient zum Schutz von Journalisten » und sagte Christophe Deloire, Generalsekretär von Reporter ohne Grenzen. « RSF nennt für den Text Journalisten arbeiten, ohne überwacht zu gewährleisten. »

Die Reihenfolge der Anwälte von Paris ausgedrückt « Besorgnis über einen unvollständigen Text. ohne vorherige Konsultation der justiziellen Welt gemacht Die Reihenfolge tritt bei die CNIL auf seine Besorgnis über den Mangel an Schutz für Ärzte, Journalisten und Anwälte, die deren vertraulichen Daten jetzt frei gesammelt werden konnte ».

Und die Vereinigung der Richter der Auffassung, dass « Diese Rechnung eine mehrjährige Kontrolle Gerät okkulten Bürger er vertraut auf die Exekutive Docks-unbegrenzte Nutzung installiert ».

Im Ausschuss wurde eine Änderung jedoch gewählt, zu entscheiden, dass das Notfallverfahren, ermöglicht eine schnelle Ausgabe von Berechtigungen für die Platzierung unter Aufsicht, Journalisten, Anwälte und Parlamentarier ausüben kann.

. Internet-Überwachung:

Die Akteure in der digitalen Welt, Access-Providern und Nutzerverbände, äußerte ihre Besorgnis über die Steuergeräte, die im Projekt zur Verfügung gestellt.

Insbesondere stellen sie eine automatische Analyse (einen Algorithmus) Gerätedaten, nach dem Gesetzentwurf « offenbaren eine terroristische Bedrohung », die seine Gegner als « Black Box » bezeichnet haben.

L?Französische Vereinigung der Herausgeber von Software und Internet-Lösungen (AFDEL), der Verlage und Internet-Unternehmen zusammenbringt, hat geschätzt, dass « setzen in? vorgesehene Geräten, die in der Rechnung genannten funktionieren besonders unscharf bleibt » und « befürchtet, dass dieses Gesetz, das in einem außergerichtlichen Rahmen, Vienna passt Vertrauen in digitale Lösungen und Technologien und damit zur Wettbewerbsfähigkeit und der Attraktivität des französischen beeinträchtigt ». Sieben Gastgeber von Daten, einschließlich der beiden größten, drohte Donnerstag verlagern ihre Geschäfte zu entkommen.

GEORGE ORWELL PDF

Militärisches Bündnis um die Vereinigten Staaten

Der « Krieg gegen den Terror », neue NATO-Mission

von Cédric Housez

Damit beauftragt, den Westen gegenüber dem Ostblock, die Organisation der Schutz der von der North Atlantic Treaty (NATO) sollte mit dem Kalten Krieg verschwunden. Stattdessen wurde es erweitert und um seine Existenz zu rechtfertigen hat einen neuen Feind definiert: « internationalen Terrorismus ». Der Krieg im Kosovo, anhand der Serbien einen Präzedenzfall über die Möglichkeit eines Angriffs ohne UN-Abkommen ein Land stellt keine Bedrohung dar. Bald, außerhalb des europäischen Kontinents, der Afghanistan-Angriff folgte. Im Namen der « Krieg gegen den Terror » setzen der Atlantischen Allianz Sie Stück für Stück die Armeen seiner Mitgliedsländer in Schlachtordnung.

NATO-Truppen auf KFOR, 2003 bereitgestellt.

Während der Debatte vor dem Referendum über den Europäischen Verfassungsvertrag in Frankreich, sahen einige der Text Gegner bedauern, dass dieser Vertrag explizit European Defence, bindet die der North Atlantic Treaty (NATO) Organisation in Artikel I-41. Einige politische Führer dann äußerten ihre Befürchtung, dass ein Europa auf unbestimmte Zeit abhängig von der US-Armee. Diese Bedenken waren jedoch nicht in der Referendumskampagne zentral. Es ist eine der seltenen Gelegenheiten, wo wurde die Dauerhaftigkeit des Atlantischen Bündnisses trotz dem Ende des Kalten Krieges herausgefordert. Tatsächlich, obwohl es von vornherein Begründung mit dem Ende des Kalten Krieges verloren, das Atlantische Bündnis wächst weiter und die Frage nach dessen Auflösung scheint nicht zu einer akzeptablen Debatte-Medien. Zur gleichen Zeit, wir sehen die Schmeichler des Bündnisses der Vereinigten Staaten und Europa dauern unvermindert an ihrer Verteidigung eine Struktur, die sie neu definiert haben die Rollen.

Ein Bündnis ohne Gegner

Zugeschrieben Lord Ismay, erster Generalsekretär der NATO, Folgendes Zitat über die Rolle der North Atlantic Treaty Organization: « USA drinnen, die Russen draußen und die Deutschen halten. . [1] dieser Satz veranschaulicht die Doppelfunktion des Militärbündnisses. Wenn es nur während des Kalten Krieges, als ein Mittel zur Gewährleistung der Sicherheit Westeuropas gegen die Bedrohung durch die Sowjetunion entstanden war diese Organisation auch die Struktur, die durch die Washington politisch in Europa Europäische Vasallen belasten könnte. Diese US politische Einmischung ist selten skrupellosen und manchmal sogar übergebenen durch terroristische Methoden [2 verlegen].

1. Juli 1991, die Auflösung des Warschauer Paktes, für die NATO im Ostblock ein Ende gesetzt die Raison d ‘ être des Nordatlantikvertrags. Noch heute NATO noch existiert und ist auch in einer Phase der Expansion. Bestehend aus 12 Mitgliedern bei seiner Gründung am 4. April 1949, [3] und 16 Mitglieder bei der Auflösung des Warschauer Paktes [4], das Atlantische Bündnis Rechnung jetzt 26. Neue Mitglieder waren früher Teil des Warschauer Paktes und einige sind sogar ehemalige Sowjetrepubliken [5]. Diese Zahl haben könnte fast einen Teil der 20 Mitglieder der Partnerschaft für den Frieden, Struktur der Zuordnungen zwischen NATO und einige Staaten, die manchmal mit Vorkammer auf Mitgliedschaft hinzufügen.

Mitgliedstaaten der NATO.

Aber sobald die bipolare Welt nicht mehr vorhanden ist, wie erklären und rechtfertigen den Bevölkerungen dieser nicht enden wollenden Erweiterung? Rechtfertigen gleiche wie die Dauerhaftigkeit dieser militärischen Organisation, so dass die Vereinigten Staaten eine militärische Gewicht in Europa ausüben? In der Tat NATO kann nicht mehr anzeigen ein vergleichbar mit der UdSSR sobald Gegner Bereitstellungen von Basen zu rechtfertigen und und politischer Einflussnahme. Atlantiker Führer hatten daher eine neue Doxa mit dieser grundlegenden Struktur neu zu erfinden.

Stabilisieren Sie Europa im Namen der «gut».

Konflikte, die aus dem Zerfall Jugoslawiens waren eine Chance für das Atlantische Bündnis europäischer Einsatzgebiet zu handeln. Durch die Implementierung einer Flotte in der Adria, das Embargo für Waffen an den Kriegsparteien während Operation Sharp Gard, dann Anfang 1995 zu gewährleisten, indem man in setzen Sie zuerst eine Kraft, den Frieden in Bosnien und Herzegowina zu halten.

Während dieser Vorgänge lebt man eine Rhetorik, die behaupten, dass Europa auf seinem eigenen Boden ohne die Hilfe der Vereinigten Staaten – ausgeübte Unterstützung im NATO-Rahmen aus Sicherheitsgründen konnte zu entwickeln. Diese Argumente begleitet den Bau eines Diskurses über die neue Bedeutung der humanitäre militärische Aktionen. Nach dieser Rhetorik wegen dem Zerfall des ehemaligen Ostblocks alte Salden gebrochen und es gab neue Konflikte, Gegner oft Populationen eines einzelnen Staates zwischen ihnen. Wegen Ende der bipolaren Welt war es schließlich auch möglich, in Ländern zu intervenieren, wo politischer macht seine eigene Bevölkerung anzugreifen war. Es entstand das Konzept des Staates ist fehlgeschlagen ( » gescheiterten Staat « ) und « Pflicht der Einmischung »: Wenn ein Staat geworden war nicht in der Lage ist, seine Bürger oder als organisierte er ihn sogar ihrer Vernichtung zu schützen, war es die Pflicht der internationalen Gemeinschaft, ihre Funktionen in einiger Weise Schuldigen oder inkompetenten Behörden intervenieren.

Es ist diese Argumente, die verwendet wurden zu rechtfertigen, das Bombardement der Serbiens durch die NATO 1999. Auf der Grundlage der Propaganda des serbischen Nationalisten und Präsidenten Slobodan Milosevic alleinverantwortlich für die ethnischen Massakern es übertreibt die Bedeutung dann, NATO entfesselt einen « humanitären Krieg » die angezeigt das Urteil von was als « Genozid » vorgestellt wurde. NATO führte dieser Angriff ohne Änderung ihrer Satzung aber damit es seiner Natur verändert. Tatsächlich ist die Organisation auf dem Papier als ein Verteidigungsbündnis verantwortlich für die Sicherheit aller ihrer Mitglieder. Mit dem Angriff auf die Serbiens, sie wandte sich zum de-facto in eine aggressive Koalition erkennt das Recht, einen souveränen Staat ohne die Zustimmung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen anzugreifen. Jedoch schwingende moralische Argumente und unter Berufung auf eine Rede gegen den Kampf der westlichen Demokratien gegen die Diktatur und die Verwendung der Rhetorik des « rechts der Einmischung », verwaltet 78 Tage illegalen Bombenanschläge als ein Sieg der Gerechtigkeit über Barbarei durchsetzen. Vorwurf gegen den Konflikt um « große Serbien » oder die Komplizen des barbarischen Unterstützer, Atlantiker Propagandisten geschafft, wer sie herausgefordert zum Schweigen zu bringen und die europäischen Bürger über die wirkliche Frage zu lenken werden im Zusammenhang mit der Umgestaltung der NATO. Obgleich selten waren die Schmeichler des Bündnisses zu gehen, dass weit, NATO weltweit als ein militärisches Bündnis in den Dienst der « guten » und Stabilität in Europa vorgestellt wurde. Dieses Argument dient immer noch um die Mitgliedschaft der Länder Osteuropas zu rechtfertigen.

Präsident Serbian Boris Tadic am Sitz der NATO, am 19. Juli 2006.

Noch heute wird jede Erweiterung der NATO im Namen der Demokratie positiv dargestellt. Jede neue Mitgliedschaft ist eine Gelegenheit für Führer Atlantiker Engagement für die Euro-Atlantischen « gemeinsame Werte » erinnert und der Beitritt des neuen Staates als Versicherung zur Stabilisierung der Demokratie in diesem Land. Beispiel Eingabe dieser Logik, Serbien, Opfer von illegalen Bombenanschläge worden ist und die Opfer der Kriegsverbrechen, die von der Allianz wurde, sieht nun seine demokratischen Status durch den Maßstab seiner Beziehungen zur NATO beurteilt. Nachdem er die Opfer des Atlantischen Bündnisses, sucht die Serbien heute Beitritt zur Partnerschaft für den Frieden, die als Beweis für die demokratische Entwicklung des Landes [6 dargestellt wird].

Allerdings ist das Argument von der Befriedung und Stabilisierung der Europa Zentrale seit Beginn des « Krieges gegen den Terror ». 11. September 2001 ebnet den Weg für eine neue Begründung für die Existenz der NATO, Voraussetzung für einen weiteren Ausbau ihrer Befugnisse.

Die NATO mit Blick auf « neue Bedrohungen ».

Die Anschläge in New York und Washington am 11. September 2001 bot eine neue Antwort auf die Frage der Nützlichkeit der NATO. Tatsächlich nach den Angriffen und erregt durch Bilder voller Emotionen auf die Twin Towers stürzt, aus Ländern des Atlantischen Bündnisses haben äußerte sich zur Unterstützung des US-Militärs zu handeln bereit. Sie wird aufgerufen, Artikel 5 des Nordatlantikvertrags. Dieser Text heißt es, dass  » ein bewaffneter Angriff gegen eine oder mehrere der Alliierten in Europa oder Nordamerika ein Angriff gegen alle Bündnismitglieder anzusehen « . Es ist unter der Anwendung dieses Vertrags, die NATO-Truppen nahmen an dem Angriff auf die Afghanistan und dem Sturz des Regimes durch Hamid Karzai, nach Aussagen von Washington über die Einbeziehung der afghanischen Regierung bei den Anschlägen ersetzt.

Dieser Angriff war der erste außerhalb Europas statt. Nach dem Angriff der Rechtsprechung auf die Möglichkeit der NATO, ein Land anzugreifen erstellen Serbien stellen keine Bedrohung dar, und, um ohne UN-Abkommen zu handeln, der Afghanistan-Angriff eröffnet weitere Rahmen für Maßnahmen der Atlantischen Allianz nicht mehr beschränken ihre Tätigkeit nach Europa und Nordamerika. Aber am wichtigsten ist, sie Teilnahme der Atlantischen Allianz volle Fuß im « Krieg gegen den Terrorismus. Letztere wurde sogar, daher ist der neue Name für die Organisation vorgestellt. Ehemalige US-Botschafter bei der NATO, R. Nicholas Burns, freut sich vor allem in einem Forum, in derInternational Herald Tribune im Oktober 2004 [7 veröffentlicht].

Der Generalsekretär der NATO Jaap de Hoop Scheffer und afghanischen Präsidenten Hamid Karzai, 20. Juli 2006.

Das Bündnis nahm Rhetorik Bushienne gegen den Terrorismus, aufzuhören, es erscheint als eine Methode, zum von bestimmten Gruppen oder Staaten, als Gegner an sich zu präsentieren und zu islamistischen Extremismus zu assimilieren. Ausgehend von dem Prinzip, dass jedes Land der Allianz jetzt könnte Opfer des Terrorismus und militärische sei die richtige Antwort auf den Terrorismus, ist die Allianz in der Lage, eine Rede, die ihre Dauerhaftigkeit, basierend auf der Bekämpfung der « notwendig » gegen « Terrorismus » bedroht « Demokratie » zu legitimieren. Die NATO deshalb verwendet die gleiche Begründung wie das Pentagon die Steigerung ihres Haushalts und unterstützt das Konzept der « Clash of Civilizations ».

Wir sollten nicht vergessen: der « Clash of Civilizations », entwickelt von Samuel Huntington ist keine einfache Theorie über die Entwicklung der internationalen Beziehungen, es ist eine Ideologie, die allmählich in den 1990er Jahren einen Feind der Ersatz der UdSSR und rechtfertigen die Erhaltung und Entwicklung, Mittel für den militärisch-industriellen Komplex gebaut wurde. Heute sind selten, die Analysten und Medien-Experten der internationalen Beziehungen, die diese Analyse zurückweisen. Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter, nationaler Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski, ist heute einer der wenigen, der diese Weltsicht als kontraproduktiv für Interessen Amerikaner [8 herausfordern].

Die Theorie des « Clash of Civilizations » bietet Ihnen einer Vision einer globalen islamischen Verschwörung der Gefährlichkeit gleich oder sogar größer als die des Sowjetblocks und Militärinterventionen in Bereichen wie der letzte bedeutende Bestände fossiler Brennstoffe [9] zu rechtfertigen. Tatsächlich nach Washington die derzeit größte Gefahr an westliche würde Länder die Übernahme durch die « Terroristen » « Weapons of mass Destruction », die sie von feindlichen Staaten geben könnte. Wie reden über « Terroristen » als Mitglieder einer weltweit einheitlichen Gruppe, ist Diskussion über Massenvernichtungswaffen Unsinn. Dies bedeutet in der Tat beide chemischen Waffen, wie dem Kampf gegen Gas- und Atomwaffen. Wenn sie eine entsprechende Angst falsch Einwohner erzeugen können, ist es jedoch nicht bei immerhin Waffen und die Antwort ist absolut nicht dasselbe. Jedoch ist der Kampf zu verhindern, dass solche Waffen in die « falsche Hände » ein Motto Mobilizer, selten in Frage geliefert.

Aufbau einer globalen islamischen Verschwörung, die überall zu schlagen, dieser Achse der Propaganda rechtfertigt, anhaltend hohe Militärausgaben und bereitstellen erhebliche Truppen auch in Gegenden, die ‘Verdacht’, ‘dens’ der Terroristen zu werden. Es erlaubt auch rechtfertigen bedrohen Ländern vorgeworfen, tödliche Waffen an terroristische Gruppen geben wollen.

Diese Erklärung der internationalen Beziehungen erhielt einen Schlag in den Europäischen mainstream-Medien und insbesondere in Frankreich. Diese Vision der Welt tatsächlich geholfen, um die Ablehnung der egalitären Ansprüche von Bevölkerungsteilen aus ehemaligen Kolonien, ähnlich wie Muslime, zugunsten größerer Gleichheit die sogenannten Franzosen « Belastung » zu rechtfertigen [10]. Der Mythos von der großen muslimischen Plot dient als eine Krücke, ein leicht sichtbar geworden koloniale Ideologie.

In diesem Zusammenhang NATO tat nichts um seine Fortsetzung zu rechtfertigen und behauptete sogar, in Europa eine führende Rolle im « Krieg gegen den Terror ». So betonte der Generalsekretär der NATO, die christlich-demokratischen-Holländer Jaap de Hoop Scheffer, in einer Rede in New York im November 2004 an den Council on Foreign Relations, über die Relevanz der US-Terrorismus-Analyse, über die Notwendigkeit für Europa zu unterstützen und die Rolle, die NATO in diesem Kampf [11] spielen mussten. Vor kurzem sind im Namen des « Krieges gegen den Terror », der NATO-Streitkräfte in Deutschland um sicherzustellen, dass kein Angriff die Fußball-Weltmeisterschaft schlägt bereitgestellt. Diesen Einsatz, selten in der europäischen Presse kommentiert provozierte die Freude der Neokonservativen Analyst des Wall Street Journal, Melanie Kirkpatrick, der als Zeichen der « global » Dimension gesehen, die das Bündnis [12]. Tatsächlich hat das Bündnis bei der Übernahme als Hauptanliegen der « Terrorismusbekämpfung », den Weg für eine Neudefinition ihrer Organisation geebnet.

Neue Herausforderungen, eine Neudefinition der Organisation

Jedoch wenn ist die Definition eines neuen Feindes brillant durchgeführt hat und die Rolle der NATO in diesem Kampf wird von seinen Verfechtern betont, es nicht genug, um zu rechtfertigen brauchen mehr Ressourcen zur atlantischen Allianz, es muss sein, die europäischen Staats-und Regierungschefs zu akzeptieren. Jedoch wenn Staatschefs und Regierungen von Westeuropa im Allgemeinen das Problem des « Krieges gegen den Terror » in ihrer Rede abonnieren und bestätigen, dass die mögliche Rolle der NATO im Kampf gegen den « internationalen Terrorismus » spielen konnte, werden sie in den Verhandlungen, die Mittel benötigt, die von der Allianz geben scheuen davor zurück. Dies ist, was die pompösen Zeremonie organisiert durch die NATO im Februar 2004 zu den Beitritt ihrer neuen Mitglieder feiern gehört.

Europäischen Staats-und Regierungschefs ausgedrückt wenig über ihre mangelnde Begeisterung zur Unterstützung der Reformen von Washington, die NATO-Truppen von guten Hilfsmitteln der US-Armee, aber in den Vereinigten Staaten, diese böse Situation zu machen suchte. Dies ist, was nicht, beachten Sie die konservative Analyst der Washington Post, Jim Hoagland [13], in der Hoffnung, jedoch, dass die internen Schwierigkeiten der aktuellen französischen Regierung und dem Weggang von Gerhard Schröder aus dem Bundeskanzleramt einen Zeitraum zugunsten der US-Projekte öffnen würde.

Es sei darauf hingewiesen, dass die traditionellen Schmeichler von der Atlantischen Allianz wenig militärische Reformen Kommentar, die NATO engagieren muss. Es ist notwendig, dass die verschiedenen Armeen der Allianz ‘Kompatibilität’ zu erhalten, und dass dies erfordert « Anpassungen » der Streitkräfte der Mitgliedstaaten werden darauf hingewiesen, aber es gilt nicht. In der Tat entwickeln auch diese möglicherweise gezwungen, zuzugeben, dass die « Kompatibilität » der Streitkräfte der politisch korrekte Begriff bezeichnet die Verpflichtung der Mitglieder der NATO, US militärischen Ausrüstung zu kaufen und ähnliche Fragen zu den Verhandlungen der Allianz in einem Schläger des militärisch-industriellen Komplexes. Lockheed Martin ist der Gründer, über seine Vizepräsident Bruce P. Jackson, des US-Ausschusses für die Erweiterung der NATO (US-Ausschuss erweitern NATO) [14]? Allerdings gibt es einige Politiker gefallen NATO um diese Dimension zu unterstreichen. Reaktionen in der Stellungnahme der Kauf durch die Polen achtundvierzig F16 mit europäischen Mitteln im Dezember 2002 zeigte, dass es ein sensibles Thema ist.

NATO unterstützt bevorzugt entziehen das Thema sprechen von der Notwendigkeit, die Allianz Maßnahmen in bestimmten Bereichen der Welt, wo es fehlt, im Namen der « Krieg gegen den Terrorismus », abgesehen von den « technischen », dass solche Bereitstellungen beinhalten.

So R. Nicholas Burns, in der Galerie derInternational Herald Tribune zitierte, begrüßt die Beteiligung der NATO bei der Bildung des irakischen der Koalition der Besatzungstruppen, diese neuen Missionen, dass Bemühungen in diesem Sinne fort sind und lediglich zu nennen das Bündnis « passen » gefordert. Während des ersten Besuchs, die Jaap de Hoop Scheffer in die Golf-Staaten geführt, die entwickelten Probleme war das gleiche. Auf einer Konferenz über die Rolle der NATO in den Persischen Golf, die gemeinsam von der NATO und der Rand Corporation der Autor präsentiert die Evolution der Allianz und Partnerschaft mit den Golf-Staaten gefordert. Herr De Hoop Scheffer lobte die Zusammenarbeit dieser Länder und der Atlantischen Allianz an der Istanbul-Initiative und hat es im Namen der geopolitischen Entwicklungen und Veränderungen der lokalen Regime gerechtfertigt. So es NATO als eine Organisation, die Unterstützung der regionaler demokratischer Reformen (mit denselben Argumenten, um die Länder des Ostens zu rechtfertigen) platziert und erweitern ihren (wohlwollenden) Schutz bei Nationen in demokratisierenden Gesicht die neue globale Bedrohung, die internationalen Terrorismus wäre.

Präsentiert das Bündnis als eine Organisation, die Zusammenführung die Demokratien gegen den Terrorismus auch erfordert Umdenken Mitgliedschaften. So wurde der ehemalige Präsident der spanischen Regierung, José – Maria Aznar, der mit Vaclav Havel eine der zwei wichtigsten neokonservative aktuellen europäischen Staats-und Regierungschefs ist, von seiner Denkfabrik, die Fundación Para el Análisis y Los Estudios soziale, einen Bericht fordert eine Ausweitung der NATO zum Australien, Japan und Israel zu diesen Ländern effektiver im Kampf gegen den Terrorismus [15] veröffentlicht. Somit würde die NATO offiziell eine « Allianz der Demokratien » werden. Obwohl dieses Argument ist häufig zu hören, doch es historisch falsch ist. Salazars Portugal war Gründungsmitglied die Griechenland des Regimes der Militärdiktatur wurde den ihm gebührenden Platz und über den Netzwerk-Aufenthalt hinter, nahm das Bündnis verschiedene Versuche der Destabilisierung der Mitgliedstaaten oder Staatsstreichen. Es stimmt, dass das Spanien nur formell das Bündnis 1982, nach dem spanischen Demokratisierung verbunden. Jedoch das Bündnis tat nichts, um diese Demokratisierung zu unterstützen und legte sein ganzes Gewicht zu verhindern, dass die spanischen Kommunisten zu beeinflussen den demokratischen Prozess. Herr Aznar, fragte weiter als Jaap de Hoop Scheffer, eine Stärkung der das Gewicht der NATO in the ‘War on Terrorism », d. h., insbesondere die Fähigkeit politischer Einmischung der USA in Europa.

Die mögliche NATO-Mitgliedschaft Israels fand eine zweite Luft mit der Entwicklung der iranischen Krise. So diskutierten die dreihundert-Teilnehmer an der 42nd annual Conference on Security-Richtlinie, die am 4. und 5. Februar 2006 in München abgehalten, die Erweiterung der NATO und der Krise Iranisch [16]. A-priori, wir sahen nicht auch den Link von den Organisatoren der Konferenz zwischen Erweiterung und die iranische Krise erstellt. Aber die Erklärung des Textes gegeben hatte kurz bevor Herr Aznar während einer Präsentation vorbereitet von George Schultz an der Hoover Institution, und dann in einer Spalte des Wall Street Journal veröffentlicht: NATO hätte die Mission, die westlichen Staaten oder westlichen Dschihad im Allgemeinen zu besiegen zu vereinen (Verständnis des Islam) und dem Iran im besonderen. Der Beitritt Israels zur Allianz entstünde verpflichtet alle Mitgliedstaaten, den jüdischen Staat zu retten, wenn es auch in der Selbstverteidigung von Iran angegriffen wurde.

Dieser Konferenz kam ein Jahr, nachdem Herr Jaap de Hoop Scheffer erster Generalsekretär der NATO, Israel, besuchen Funkenbildung eine Debatte über den Nutzen nach Israel zum NATO-Beitritt vor Ort ist. Da diese Frage regelmäßig auftaucht.

Eine Frage durch Aufrufen von einander, die Transformation der NATO in einem grand Militärbündnis der Demokratien oder zumindest Regime betrachtet als solche in Washington, warum machen Sie nicht NATO Ersatz bei den Vereinten Nationen? Wenn man bedenkt, dass Demokratie die einzig akzeptable Plan ist, wird die NATO, die sie zusammenbringt, legitime Hauptorganisation. Dieses Argument ist nach wie vor unzureichend entwickelt, die Erweiterung läuft noch, aber gesehen episodisch in die Projekte und die Rede der Atlantiker Kreise entstehen. Condoleezza Rice, fördert als Madeleine Albright vor ihr regelmäßig die Einrichtung der Organisation unter der Führung der Vereinigten Staaten, alle « Demokratien » Welt zusammenzubringen. In der Zwischenzeit zog Victoria Nuland, US-Botschafter bei der NATO und Ehefrau des neokonservativen Theoretiker Robert Kagan, in der französischen Tageszeitung Le Monde in eine Überarbeitung der Allianz beim zeigen auf die Natur der Transformationen fuzzy durchgeführt werden. Obwohl der Botschafter keine konkreten Vorschlag ist, zeigt seinen Text jedoch das amerikanische Projekt für die NATO. Bitten, dass das Atlantische Bündnis der Ort der Zusammenkunft von Demokratien wird und ob im Feld militärische, humanitäre, sondern auch im wirtschaftlichen Bereich (um den Wohlstand seiner Mitglieder sicherzustellen) Frau Nuland NATO [17 UN überschreibt].

Jedoch wird diese Transformationen-Projekte, auch wenn sie sind in den Köpfen Atlantiker Führer oder in den USA ist noch weit entfernte Projekte und die Allianz bleibt, vorerst in erster Linie eine militärische Organisation für die USA in Europa Einmischung, legitimieren, im Kampf gegen den Terrorismus und dienen auch als bei seiner Gründung, Russland « Out » zu verlassen. So in einem Text weit verbreitet in den internationalen Medien Schrank Project Syndicate und der Council on Foreign Relations, der Verteidigungsminister Donald Rumsfeld sagte:  » heute, unser Fokus ist auf den Irak und der Afghanistan. ». Doch in den kommenden Jahren, unsere Prioritäten ändern werden. Und was wir vielleicht in der Zukunft müssen wahrscheinlich bestimmt werden durch die Entscheidungen, die anderen machen. Nehmen wir das Beispiel Russland […]. Russland ist ein Partner der Vereinigten Staaten Sicherheit und unsere Beziehungen sind insgesamt viel besser, als sie Jahrzehnten seit. Aber in gewisser Weise das Russland als erwiesen wenig Zusammenarbeit und hat seiner Energieressourcen als politische Waffe, beispielsweise verwendet und widersetzte sich die positiven politischen Veränderungen in seinen Nachbarn. « Der Autor verwies auch auf China als potenziellen Feind.

Dies ist ein Cover der Baker-Doktrin, durch den Namen von James Baker, ehemaliger Staatssekretär für George Bush Sr., der in der NATO-Osterweiterung ein Mittel, um zu verhindern, dass eine Rekonstruktion des russischen Gegner sah. Herr Rumsfeld angepasst diese Strategie zur Ideologie der Clash of Civilizations, auf die die asiatischen Mächte russischen und chinesischen Gegner zu überwinden mit «Islamismus» aufgehört hat.

Buch-Welt ohne index.qxd – CADTM Bank sehr, sehr, sehr Intreessant PDFhttp://cadtm.org/IMG/pdf/Banque_mondiale_-_version_du_2_mai_2006-2.pdf

Militärisches Geheimnis, NATO – Bibliothek des Netzes Voltairehttp://www.librairie-voltairenet.org/media/extraits/otan/Synopsis-Armees-Secretes-de-lOTAN.pdf, gut für die Italiener, sondern zu übersetzen, Sie werden lernen, voller knusprig Dinge, für die französischen und deutschen, die Spanien und Portugal, schließlich Europa… was! für die Italiener, vor allem weil sie betreffenden Waren

Der geheime Krieg in Portugal

Attention: open in a new window.PDFPrintE-mail

Die geheimen Armeen der NATO (IX)
von Daniele Ganser*

Die Gladio hatte eine effiziente Grundlage in Salazars Portugal. Obwohl indirekt bekannt ist, konnte der Vorgang, durch den italienischen Umfragen, Historiker Daniele Ganser seine Rolle in Portugal selbst und in seinen afrikanischen Kolonien zu schaffen. Dank dieses Gerät hat die NATO nicht nur um die Gegner von Salazar, sondern auch afrikanische revolutionäre Führer wie Amilcar Cabral geflohen.

António de Oliveira Salazar (1889 – 1970) und Generalissimus Francisco Franco (1892 – 1975): zwei Anhänger der nationalsozialistischen Reich, gerettet von der NATO, gegen den Kommunismus zu kämpfen.

Im Mai 1926, der general Gomes da Costa übernahm die Macht in Portugal durch einen Staatsstreich abgeschafft, die Verfassung und das Parlament und die Diktatur eingeleitet. Wenige Jahre später übernahm der Diktator Salazar die Zügel des Landes. Während des spanischen Bürgerkrieges unterstützte er general Franco in der Truppen und Ausrüstung bietet. Die beiden Männer, die sich zusammengetan, um Hitler und Mussolini die Neutralität der Iberischen Halbinsel, damit erheblich erleichtern ihre Aufgabe an der Westfront garantieren. Vier Diktatoren einigten sich auf die Notwendigkeit zu kämpfen und Kommunismus in der Sowjetunion und in den jeweiligen Ländern zu zerstören.

Aber die UdSSR wird out siegreich aus dem zweiten Weltkrieg und Hitler und Mussolini war besiegt, Salazar und Franco fanden sich in einer schwierigen Lage im Jahre 1945. Jedoch engagiert sich die Vereinigten Staaten Präsident Truman in einem globalen Krieg gegen den Kommunismus, die beiden Diktatoren der Halbinsel hätte die Stille Unterstützung von Washington und London. Trotz der Unterstützung von Salazar in den Putsch von Franco und seine Allianz mit der Achse die Portugal-Befugnisse zur Überraschung vieler, die Anzahl der Gründungsmitglieder der NATO 1949 erscheinen durfte. Folgen einer Regentschaft fast ohne einen Anteil von mehr als 40 Jahren bis Salazar verstarb 1970 endlich Portugal zu einem demokratischen Übergang ermöglicht und die Europäische Union zu integrieren.

Das Bild des beobachteten in den Diktaturen von rechtsextremen für Lateinamerika und unter dem autoritären Regime von Franco, der Portugiesen war durch einen Sicherheitsapparat funktionieren in den Schatten und außerhalb jedes Rechtsrahmens, definiert durch das Parlament auch permanent überwacht. Aufnahmen gebogen, um die politische Opposition und die Kommunisten wuchs unter dem Salazar-Regime. Diese Operationen wurden durchgeführt von verschiedenen Gremien und Leistungen, die der berüchtigten Polícia Internacional e de Defensa Do Estado oder PIDE, die portugiesischen militärischen Geheimdienste.

Keine eingehende Untersuchung, die auf extreme Rechte Organisationen und spezielle Operationen, die Kurse unter der Diktatur von Salazar nahm durchgeführt worden, bleiben Verbindungen mit dem antikommunistischen NATO Stay-Behind-Netzwerk unklar. Die Existenz in Portugal, geheime Armeen der CIA und der NATO zu schließen, wurde zum ersten Mal im Jahre 1990, nach der Entdeckung der italienischen Gladio aufgedeckt.  » In Portugal, Gäste-Radio berichtete, dass Zellen ein Zusammenhang mit der Operation Gladio-Netzwerk in den 1950er Jahren zur Unterstützung der der extremen Rechten des Dr. Salazar-Diktatur beschäftigt gewesen wären « , setzen – in der internationalen Presse lesen. [1] schrieb fünf Jahre später der amerikanische Autor Michael Parenti, ohne jedoch seine Quellen, dass Agenten der Gladio  » half, um die faschistische Regierung der Portugal zu stärken hatten . [2]

Insbesondere ergab die lokale Presse in 1990, dass die geheime Armee der Portugal unter dem Codenamen  » Aginter Press  » existierte. Unter dem Titel  » « Gladio »betrieben in Portugal « , der portugiesischen täglich O Jornal angekündigt betäubt Einwohner,: « das Geheimnis Netzwerk innerhalb der NATO konzipiert und finanziert von der CIA, dessen Existenz kommt von Giulio Andreotti, offenbart werden, hatte eine Niederlassung in Portugal, in den 1960er und 1970er Jahren aktiv. « sie trug den Namen »Aginter Press » « und war wahrscheinlich von Morden in nationalen Gebiet sowie den portugiesischen Kolonien in Afrika beteiligt. [3]

Aginter Press hatte streng nichts zu tun mit der Presse. Diese Agentur gedruckt oder Bücher oder Broschüren der antikommunistischen Propaganda, sondern führte zu extrem rechten Terroristen und gab in verdrehten Staatsstreiche und verdeckte Operationen innerhalb und außerhalb der Grenzen des Portugal. Diese Organisation, so geheimnisvoll, gewalttätig, wurde von der CIA unterstützt und unter dem Kommando von Führungskräfte der Europäischen extremen Rechten, die mit Hilfe von PIDE, faschistische militanten eintragen. Die Umfrage, die von den italienischen Senat über Gladio und Terrorismus dazu beigetragen, die feststellen, dass einige italienischen Extremisten von Aginter Press ausgebildet wurden. Während wir eine Unterteilung der Aginter Press der Portugal, die als  » Vereinigte Armee gegen den internationalen Kommunismus  » auch in Italien betrieben hatte gelernt, entdeckte die italienischen Senatoren, dass Aginter Press Organisation von der CIA unterstützt wurde hatte und es wurde von Captain Yves Guillon, besser bekannt unter dem Pseudonym von Yves Goldfield-Serac, ein Spezialist der Tätigkeit der illegalen Krieg, in dem die Vereinigten Staaten mehrere militärische Medaillen, einschließlich der amerikanischen Bronze Star für definierte Krieg vergeben hatte Korea.  » Das deuten die Ergebnisse der strafrechtlichen Ermittlung « , Schloss der italienischen Untersuchungsbericht  » Aginter Press war eine zentrale Intelligenz in der Nähe der CIA und die Geheimdienste der Portugiesen und provozierende Operationen spezialisiert. » [4]

Während der portugiesischen Regierung zögerte, eine Untersuchung in die dunkle Geschichte Aginter Press und der geheime Krieg der italienischen Senatskommission fortgesetzt, es, Forschung und 1997 gehört sie des Richters Guido Salvini. Wahre Kenner extremer rechter Terrorismus hatte der Magistrat die Dokumente auf Aginter Press im Detail untersucht. Manca Senator fragte ihn: « der amerikanischen CIA ist, ihrer Meinung nach, direkt verantwortlich für den Betrieb unter der Leitung von Aginter Press? « , worauf der Richter antwortete: Senator Manca, eine sehr wichtige Frage , und fragte, angesichts des sensiblen Charakters seiner Antwort privat zu reagieren. Erhielt und alle Dokumente wurden daher vertraulich eingestuft. [5]

In der Öffentlichkeit, der Richter Salvini erklärte, dass es  » schwierig, eine genaue Definition dessen, was Aginter Press », aber sich selbst aufgegeben, in einem Versuch zu beschreiben: » es ist eine Organisation, die in vielen Ländern, insbesondere Italien inspiriert, und unterstützt Pläne für sorgfältig ausgewählte Gruppen, die nach Protokollen dienen, definiert gegen eine Situation, die sie beschlossen haben, zu kämpfen.  » Die geheime anti-kommunistischen Armee der CIA Aginter Press arbeitet, setzte er,  » nach seiner Ziele und Werte, die im Wesentlichen im Westen gegen eine wahrscheinliche und drohende Invasion Europas durch die Truppen der UdSSR und den kommunistischen Ländern verteidigen « . [6] noch dem italienischen Richter die Portugiesen geheime Armee war, als die meisten anderen Netzwerke nach Westeuropa, eine doppelte Funktion. Das Stay-Behind -Netzwerk heimlich trainiert für eine mögliche sowjetische Invasion und in Erwartung der Invasion angegriffen politische Bewegungen von Links, nach geheimen Krieg Strategien in mehreren Ländern Westeuropas.

Wenn viele ihrer Mitglieder in den vorangegangenen Jahren bereits in verschiedenen Anti-kommunistischen Parteien gedient hatte, wurde Aginter Presse offiziell im September 1966 in Lissabon gegründet. Es scheint, dass seine Gründer und der CIA gewesen weniger durch Furcht vor einer sowjetischen Invasion als von den Möglichkeiten der internen Maßnahmen geführt. Tatsächlich war dieser Zeit geprägt von Demonstrationen der linken Kündigung des Vietnam-Krieges und der Unterstützung durch die Vereinigten Staaten zu den Diktaturen der extremen Rechten in Lateinamerika und Europa, in Portugal einschließlich. Der Diktator Salazar und seine Polizei, PIDE, fürchteten vor allem die Folgen solch einer sozialen Bewegung, das Regime destabilisieren sie appellierte daher an die Aginter Press, um es auszumerzen.

Die meisten von den Schatten-Soldaten, die von der CIA zu gehen, um die Reihen dieser geheimen Armee rekrutiert wurden hatte bereits geführt, in Afrika und Südostasien, wo sie erfolglos versucht hatte, den Beitritt zur Unabhängigkeit von den ehemaligen europäischen Kolonien zu verhindern. Der Direktor des Aginter Press, der Kapitän Goldfield-Serac selbst, katholische glühenden und glühender anti-kommunistischen von der CIA rekrutiert war ein ehemaliger Offizier der französischen Armee, die die Niederlage Frankreichs gegen das Reich während des zweiten Weltkrieges erlebt hatte. Er kämpfte auch während des Krieges in Indochina (1946 – 1954), der Krieg in Korea (1950-1953) und den Krieg in Algerien (1954-1962). Diente er in der berühmten 11. Demi-Brigade Fallschirmjäger Schock, verdrehte Striche Einheit unter dem Kommando von Aktion platziert, französische Auslandsgeheimdienst, selbst in der Nähe von Stay-Behind Netzwerk-Rose des Vents. 1961 Goldfield-Serac gegründet wurde, mit anderen Offiziere des 11. Schocks, die Organisation von der Armée Secrète oder OAS, kämpfte für die Französisch-Algerien und des versuchten Umsturzes die Regierung von general de Gaulle für ein autoritäres System anti-kommunistischen gewürzt.

Nachdem die Algerien hatte zur Unabhängigkeit 1962 beigetreten, und de Gaulle der OAS löste, lief ehemalige Offiziere der geheime Armee, einschließlich Gomaa-Serac, immer großen Gefahr. Sie flohen die Algerien und boten die Diktatoren der Lateinamerika und Europa ihre umfangreichen Erfahrungen der geheime Krieg, verdeckte Operationen, Terrorismus und Terrorismusbekämpfung im Tausch gegen das Recht auf Asyl. [7] kam dieser Diaspora der OAS Organisationen von Aktivisten der rechtsextremen in vielen Ländern zu stärken. Im Juni 1962 appellierte Franco an Talent über Yves Goldfield-Cars an der Schlacht von der spanischen geheime Armee gegen die Opposition. Spanien gewann Goldfield-Serac dann der Portugals, der in seinen Augen das letzte Kolonialreich und vor allem der letzte Wall gegen Kommunismus und Atheismus war. Als perfekte Soldat des Kalten Krieges, bot er seine Dienste an Salazar:  » andere haben ihre Waffen, nicht mich gelegt. « Nach der OAS floh ich nach Portugal, den Kampf fortzusetzen und bringen es auf seine wahren Ausmaßes – das ist weltweit . [8]

In Portugal trat Goldfield-Serac französische Extremisten und trotzig der OAS. Die ehemalige Petainist Jacques Ploncard des Assac stellte ihn faschistische Kreise und Mitglied der PIDE. Aufgrund seiner großen Erfahrung wurde Goldfield-Serac als Ausbilder im Rahmen der Legião Portuguesa und die portugiesische Armee-Counter-Guerilla-Einheiten rekrutiert. Es ist in diesem Zusammenhang, die er mit Hilfe von der PIDE und der CIA, Aginter Press, eine obere geheime anti-kommunistischen Armee erstellt. Die Organisation geschaffen in dem eigenen Söldner und terroristische Ausbildungslager folgte ein Programm drei Wochen des Probens in verdeckten Operationen einschließlich Bombardierung Techniken, leise Ermordung, Methoden der Subversion, geheime Kommunikation und Infiltration der Kolonialkrieg.

Neben Goldfield-Serac nahm extremen Rechten Stefano Delle Chiaie Terrorist ihn auch an der Gründung des Aginter Press.  » Wir handeln gegen die Kommunisten, die etablierte Mittelklasse und Demokratie, die uns unsere Freiheit genommen hatte.  » « Daher mussten wir die Gewalt anwenden « , erklärte sie später Delle Chiaie.  » Galt als Kriminelle, aber in Wirklichkeit waren wir Opfer einer liberalen antifaschistischen Bewegung. Wir wollten unsere Ideen zu verbreiten, wollten wir auf der ganzen Welt zu hören. « Die Mitte der sechziger Jahre, Delle Chiaie, 30 Jahre alt, mit Goldfield-Serac und mit Unterstützung der CIA, der Armée Secrète Aginter gegründet.  » Mit einer meiner französischen Freunde [Goldfield-SERAC], [1965] entschied ich mich die Nachrichtenagentur Aginter Press um uns die Möglichkeit, unsere politischen Ansichten zu verteidigen geben gegründet. » [9] in den Folgejahren Delle Chiaie wurde vielleicht der blutrünstigste Kämpfer des geheimen Krieges. In Italien er teilnahm Schläge des Staates und Angriffen, einschließlich derjenigen der Piazza Fontana, 1969, und mit der Nazi Klaus Barbie, der  » Schlächter von Lyon  » sagte, er dazu beigetragen, dass um die Macht der Diktatoren Südamerikaner zu konsolidieren. [10]

«  » Unsere Mitarbeiter bestehen aus zwei Arten von Männern: (1) die Offiziere, die sich zu uns nach in Indochina und Algerien gekämpft haben und sogar einige, die sind verpflichtet, nach der Schlacht von Korea « , erklärte den Direktor des Aginter Goldfield-Serac persönlich  » (2) Intellektuelle, die sich für das Studium der marxistischen Subversion Techniken im gleichen Zeitraum interessieren . Diese Intellektuellen, hatte wie er zu beachten, Studiengruppen gebildet und teilten ihre Erfahrungen  » zu versuchen, die Techniken der marxistischen Subversion zu sezieren und legen das Fundament für eine Contre-Technik . Die Schlacht war es zweifellos für ihn sollten durchgeführt werden in vielen Ländern:  » in dieser Zeit haben wir Kontakte systematisch mit Gruppen mit Ideen unseren, die in Italien, Belgien, Deutschland, Spanien und Portugal, um den Kern einer echten Western-Liga der Kampf gegen den Marxismus bilden aufgekommen sind, ähnlich eingerichtet « . [11]

Landung direkt Einsätzen, viele Kämpfer der Schatten und vor allem ihr Ausbilder, hatte einschließlich Gomaa-Serac, wenig Beachtung oder Kenntnisse von Methoden der friedliche Konfliktlösung. Der Direktor des Aginter selbst war überzeugt, wie viele andere, dass der Kampf gegen den Kommunismus in Westeuropa Rückgriff auf Terrorismus notwendigerweise:  » wir müssen in der ersten Phase unserer Politik, Chaos in allen Strukturen des Regimes zu schaffen « , sagte er ohne Angabe welche Länder er bezog. « Zwei Formen des Terrorismus bieten ein solches Ergebnis: Terrorismus blind (durch Angriffe für eine große Anzahl von Zivilisten) und selektive Terrorismus (durch die Beseitigung der gezielte Persönlichkeiten). . In jedem Fall der Angriff von der rechten Seite soll heimlich auf der linken Seite erhoben werden, wie es den Meister hingewiesen und Ideologe der antikommunistischen Terrorismus:  » diese Angriffe gegen den Staat müssen so weit wie möglich gehen Sie zu »Kommunistischer Aktivitäten » « . Die Terroranschläge vom geheimen Armeen wurden als eine Möglichkeit, das Regime zu diskreditieren und zwingen ihn entworfen, um nach rechts zu wechseln:  » dann haben wir im Herzen von dem Militärapparat, die Justiz und die Kirche, eingreifen, um zu beeinflussen die öffentliche Meinung, einen Lösungsvorschlag unterbreitet und zeigen deutlich die Schwäche des aktuellen rechtlichen Arsenals (…) Öffentlichkeit muss polarisiert werden, so dass sahen wir als das einzige Instrument, das die Nation zu retten. Es scheint klar, dass wir erhebliche finanzielle Mittel zur Durchführung solcher Operations benötigen. » [12]

Humberto Delgado, « Allgemein ohne Angst », präsentiert sich in den portugiesischen Präsidentschaftswahlen von 1958. Er kämpfte sich durch einen gigantischen Wahlbetrugs und muss fliehen nach Algerien. Er wurde 1965 durch ein Kommando der ausgearbeiteten Gladio, unter dem Kommando von Rosa Casaco PIDE ermordet.

Die CIA und der PIDE, der militärischen Geheimdienste von Salazar, geschickt, um Mittel für terroristische Unternehmen Captain Goldfield-Autos bieten. Es ist in einem internen Dokument Aginter mit dem Titel  » unsere Aktivität-Politik  » und datiert November 1969 und wer wurde Ende 1974 entdeckt, dass es beschreibt, wie ein Land das Ziel des Krieges geheim sein kann:  » unsere Überzeugung ist, dass die erste Phase der Aktivität Politik sein müssen, um günstige Bedingungen für die Einrichtung des Chaos in allen Strukturen des Regimes zu erstellen . Wesentliches Element dieser Strategie, die Gewalt auf dem Anwesen der Kommunisten getroffen werden mussten und jeder Index war, natürlich, zu dieser Schlussfolgerung führen.  » Wir glauben, dass wir in einem ersten Schritt die Struktur des demokratischen Staates unter dem Deckmantel der kommunistischen und pro-Chinesisch zerstören muss. » Das Dokument dann betonte die Notwendigkeit, Gruppen von Aktivisten Links mit ihnen besser umzugehen zu infiltrieren:  » darüber hinaus haben wir Männer infiltriert dieser Gruppen und dass können wir handeln auf die Ideologie der Umwelt – Propaganda-Aktionen u.a. in einer Weise, dass sie zu der Arbeit von unseren kommunistischen Gegnern zu sein scheinen durchgeführt « . Solcher false Flag Operationen abgeschlossen dieser Aktionsplan  » erzeugt ein Gefühl der Feindseligkeit in Richtung zu denen, die den Frieden aller unserer Nationen bedrohen « , die Kommunisten zu verstehen. [13]

Die erste Phase ihrer Offiziere Plan gekämpft, Söldner und Terroristen der Aginter Press um Schwächen und Fraktionen der Guerilla Kampf für die Unabhängigkeit der portugiesischen Kolonien zu zerstören. Mitte der sechziger Jahre war das erste Einsatzgebiet der Organisation somit nicht Europa, sondern Afrika in der portugiesischen Armee mit separatistischen Bewegungen ausgesetzt war. Aginter bereitgestellt, die verantwortlich für den Betrieb in den Nachbarländern Portugiesisch-Afrika.  » ihre Ziele enthalten die Beseitigung der Führer der Befreiungsbewegungen, Infiltration, den Aufbau von Netzen der Spitzel und Provokateure und die Verwendung von falschen Befreiungsbewegungen. » [14] diese geheime Kriege wurden in Abstimmung mit der PIDE und anderen Diensten der portugiesischen Regierung durchgeführt.  » Aginter entsprach schriftlich mit der PIDE im Zusammenhang mit ihren speziellen Operationen und Spionage-Missionen. ». [15]

Amílcar Cabral, der Führer der Partido Africano da Independência da Guiné e Cabo Verde (PAIGC), träumte Guinea und Kap Verde der portugiesischen Kolonialismus frei, und führen Sie sie zu einem souveränen, sozialistischen Staat. Er wurde 1973 von der Gladio ermordet.

Zu den wichtigsten Persönlichkeiten, die Opfer von Morden, orchestriert von Aginter das Portugal und die Kolonien waren sind wahrscheinlich Humberto Delgado, portugiesischer Oppositionsführer, Amilcar Cabral, einer der emblematischen Figuren der afrikanischen Revolution, und Eduardo Mondlane, Leiter und Vorsitzender der Partei für die Befreiung Mosambiks FRELIMO (Frente de Liberaçao de Moçambique), wer wurde im Februar 1969 getötet. [16] Trotz der Gewalt der angewandten Methoden, konnte die Portugal seine Kolonien um Unabhängigkeit zu erlangen zu verhindern. Goa wurde 1961 nach Indien gelegt. Guinea-Bissau wurde 1974, Angola und Mosambik 1975 während im selben Jahr unabhängig, Ost-Timor wurde von der Indonesien überfallen.

Neben diesen Kolonialkriege spielte Aginter Press auch eine wichtige Rolle im geheimen Krieg gegen die Kommunisten in Westeuropa. Die auf die NATO Stay-Behind Armies und der heimliche Krieg geht hervor, dass Gäste Organisation für mehr Gewalt und Morde als jede andere geheime Armee des alten Kontinents verantwortlich war. Seinen Schatten, die Soldaten mit einer Einstellung zum Teil im Gegensatz zu ihren Kollegen in der Schweiz-P26 oder norwegische Rock fungierten sie beteiligte sich an realer Kriege begann in den Kolonien und getötet bei der Kette, unter dem Kommando von Hauptmann, die Erfahrungen in Indochina, Korea und Algerien begreifen keine anderen Mittel des Handelns, dass Gewalt.

Die Erpressung von Kämpfern des Schattens im Namen des Kampfes gegen den Kommunismus, die am besten informierten wir sind, verpflichtet ist wahrscheinlich die Bombardierung von der Piazza Fontana, der die Hauptstädten der politischen und industriellen Italien, Rom und Mailand, kurz vor Weihnachten, am 12. Dezember 1969 heimsuchte. An diesem Tag zünden 4 Bomben in den beiden Städten, 16 Zivilisten, meist Bauern, die die Banca Nazionale Dell’Agricultura in Mailand, das bescheidene Einkommen eines Tages zu Fuß absetzen gingen Blind getötet. Achtzig andere wurden verletzt und verstümmelt. Eine der Bomben auf die Piazza Fontana hat aufgrund einer Störung des Timers nicht explodierte, aber wenn SID Offiziere und Polizei am Tatort eintraf, eilte sie belastende Beweise zu zerstören, indem die Bombe sprengen. Ausführung dieses Angriffs war streng geheime Krieg-Strategien von Goldfield-Cars definiert. Der italienische militärische Geheimdienst gab dieses Gesetzes auf die extreme Linke, werde dies tun, um die Komponenten von einem Sprengsatz in der Villa der Verleger Giangiacomo Feltrinelli, bekannt für seine Ideen von Links und gewann im Zuge der viele Kommunisten zu platzieren. [17]

Ein interner Bericht der Klasse SID vertraulich und datiert 16. Dezember 1969 bereits den Verdacht, dass Anschläge in Rom und Mailand, von rechtsextremen mit Unterstützung der CIA gekommen. [18] jedoch die italienische Öffentlichkeit wurde die Idee unterstützt, die kommunistischen Italiener, dann sehr einflussreich, beschlossen hatte, mit Gewalt an die Macht zu gewinnen. In Wirklichkeit die Zuordnung dieser Handlungen war wahrscheinlich Ordine Nuovo und Avanguardia Nazionale faschistische Organisationen, die in enger Zusammenarbeit mit der Stay-Behind Armies. Guido Giannettini rechtsextremen Aktivist, war direkt an den Angriffen beteiligt, war ein enger Verbündeter der portugiesische Organisation Aginter Press.  » Die Untersuchung hat bestätigt, dass Links auch zwischen Aginter Press, Ordine Nuovo und Avanguardia Nazionale bestand « , verkündete Richter Salvini Mitglieder der senatorischen Untersuchungskommission. « Es ist klar, dass Guido Giannettini Kontakt mit Goldfield-Serac in Portugal seit 1964 hatte.  » Festgestellt wird, dass Lehrer der Aginter Press (…) reiste nach Rom zwischen 1967 und 1968 und es führten Mitglieder der Avanguardia Nazionale in Sprengstoff Umgang mit. « Die Richter Salvini schließt, auf der Grundlage der verfügbaren Dokumente und das Zeugnis, Aginter Press, eine Fassade der CIA, spielte eine entscheidende Rolle im geheimen Krieg in Westeuropa Operationen und hatte eine Reihe von sehr tödlichen Angriffe, die italienischen Kommunisten zu diskreditieren durchgeführt. [19]

Diese Fakten wurden im März 2001 durch das allgemeine Giandelio Maletti, ehemaliger Chef des italienischen Spionageabwehr, bestätigt, die in den Studien von rechtsextremen Aktivisten vorgeworfen, was den Tod von 16 Personen während der Angriffe von der Piazza Fontana ausgesagt. Mailänder Gericht, Maletti erklärte, dass:  » die CIA, folgen Sie den Anweisungen seiner Regierung wollte einen italienischen Nationalismus fähig Einhalt zu Gebieten das Failover auf der linken Seite des Landes geboren werden und in diesem Zusammenhang ist es nicht unmöglich, dass es zu rechtsextremen Terroristen Berufung eingelegt hat « . Diese entscheidende Aussage gleichgesetzt die CIA zu einer Terrororganisation.  » Nicht vergessen, dass es Nixon ist wer dann im Geschäft war « , erinnert der allgemeine,  » Nixon war kein regulärer Typ, ein sehr gute Politiker, sondern ein Mann mit unorthodoxen Methoden . [20] die italienische Richter Guido Salvini bestätigt, dass alle Wege zu  » einen ausländischen Nachrichtendienst . » ‘ ‘Auslandsgeheimdienst’, Sie hören die CIA? ‘, bestand darauf, die italienischen Journalisten gemacht Salvini diese umsichtige Antwort:  » sind wir in der Lage zu sagen, dass wir wissen, die bei der Vorbereitung der Anschläge beteiligt und wer saß am Tisch, wenn die Aufträge erhielten. Es ist unbestreitbar. » [21]

Nicht zufrieden mit Kampfes gegen den Kommunismus in Italien, Captain Goldfield-Serac war fest entschlossen, den Kampf auf der ganzen Welt kämpfen. Zu diesem Zweck nahm Aginter, einschließlich der amerikanischen Jay Sablonsky-Mitarbeiter neben der CIA und der Green Berets zu den berüchtigten Aufstandsbekämpfung in Guatemala die passen, zwischen 1968 und 1971, etwa 50000 Tote, hauptsächlich Zivilisten. Aginter Geschäftsleute waren auch in der Chile 1973 wo nahm sie an den Staatsstreich durch den CIA sozialistische Präsident Salvador Allende demokratisch gewählt, von dem Diktator Augusto Pinochet ersetzt. [22] von der Hütte, die die Diktatur der extremen Rechten von Salazar war, konnte die Aginter Press seine Soldaten im Schatten-Kampf in vielen Ländern auf der ganzen Welt senden.

Diese Situation dauerte bis die  » Nelkenrevolution  » vom Mai 1974, die der Diktatur ein Ende gesetzt und ebnete den Weg für die Wiederherstellung der Demokratie in Portugal. Die Schatten-Kämpfer wusste, dass das Überleben ihrer Organisation das totalitäre Regime eng verbunden war. Auf das Lernen, was übrig von der portugiesischen Armee-Offizieren, die Vorbereitung eines Putsches, der die Revolution der Nelken einleiten würde, gezeichnet Aginter Agenten mit der allgemeinen Spinola, Portugiesisch Zentristen zu beseitigen. Sie planten die Invasion der Archipel der Azoren um ein unabhängiges Territorium und verwenden es als Grundlage Back, um ihre Tätigkeit auf dem Kontinent zu starten.

Das Projekt konnte, wurde während der Diktatur Aginter hinweggefegt, als 1. Mai 1974 Gauchisants Offiziere an die Macht, die so ein Ende zu setzen, und fast 50 Jahren des Totalitarismus. Drei Wochen später, am 22 Mai, auf Befehl des neuen Führer des Landes, Sondereinheiten der portugiesischen Polizei investiert das Hauptquartier des Aginter Press von Rua Das Pracas in Lissabon, um die finsteren Agentur zu schließen und sich Material zu nutzen. Aber als sie vor Ort ankamen, hatte die Räumlichkeiten bereits geleert worden. Dank ihrer Kontakte innerhalb der Geheimdienste die Beamten der Organisation konnte rechtzeitig gewarnt werden und verschwinden in der Natur, keiner von ihnen verhaftet. In ihrer Eile vergaßen sie jedoch ein paar Dokumente. Polizeikräften gelang es, eine große Anzahl von beweisen, die über die Haftung der Tochtergesellschaft der CIA Aginter Presse in zahlreiche Terrorakte zu sammeln.

Wie die junge Demokratie versucht die alten Sicherheitsapparat geerbt von der Diktatur abschaffen, wurden die PIDE, militärischen Nachrichtendienst und der Legião Portuguesa aufgelöst. Die Kommission für die Demontage der PIDE und die portugiesische Legion (Comissão de Extinção da e PIDE da Legião) entdeckte bald, dass die PIDE mit Unterstützung der CIA, eine geheime Armee namens Aginter Press geleitet hatte, Sie bat darum, die Dateien gesammelt über die Agentur nach der Durchsuchung seiner Räumlichkeiten zu konsultieren und enthalten alle erforderlichen Beweise. Die Geschichte der portugiesischen geheime Armee wollte zum ersten Mal Gegenstand einer Untersuchung sein. Aber plötzlich alle Ordner sofort.  » Den Ordner » Aginter Press « der Kommission für die Demontage der PIDE und die portugiesische Legion gestohlen wurde und verschwand endgültig , » beklagt die portugiesische täglich O Jornal wenige Jahre später in einem Artikel des Gladio-Netzwerks gewidmet. [23]

Wie konnte das passieren? Deshalb ist die Kommission auch fahrlässige Gesicht auch wichtige Informationen angezeigt? Die italienischen Barbachetto, der arbeitet für die Mailänder politische Magazin L’Europeo später schrieb: « drei meiner Kollegen waren anwesend, während die Beschlagnahme von Datensätzen Aginter.» Sie konnten nur wenige Fragmente der beträchtliche Menge gesammelten Daten so weit es fotografieren. « Unter den Überschriften » Mafia « oder » deutsche Nettobeitragszahler ‘, die beschlagnahmten Unterlagen zeigte Aginter Partner Codenamen.  » Dokumente wurden von der portugiesischen Armee vernichtet « , Barbachetto, angegeben  » es eindeutig versucht, vermeiden Sie diplomatische Zwischenfälle mit Italienisch, Französisch und deutschen Regierungen, Vorfälle, die nicht auftreten, wenn Aginter Aktivitäten in diesen Ländern vorgestellt worden war . [24]

Die PIDE wurde durch eine neue portugiesische Geheimdienst SDCI, ersetzt die Aginter untersucht und kommt zu dem Schluss, dass die finstere Organisation 4 Missionen hatte. Zunächst hatte es  » Spionage-Büro unter der Leitung von Polizei, Portugiesisch und durch ihn, der CIA, die westdeutschen BND oder »Organisation Gehlen », die Dirección General de Seguridad Spanisch, den südafrikanischen BOSS und später, die griechischen KYP  » gedient. Neben dieser Funktion nachrichtendienstlichen hatte Aginter Press Office Center Rekrutierung und Ausbildung von Söldnern und spezialisiert auf Sabotage und töten Terroristen auch gemacht. Die SDCI, Bericht die Agentur auch ein  » Zentrum strategische Operationen der Indoktrination der rechtsextremen und faschistischen in Subsahara-Afrika, Südamerika und Europa durchgeführt in Zusammenarbeit mit faschistischen oder ähnliche Systeme von bekannten Persönlichkeiten aus der weit rechten und faschistischen Gruppen, die auf internationaler Ebene aktiv  » gewesen. Aginter war schließlich die Abdeckung einer antikommunistischen geheime Armee, einer internationalen faschistischen Organisation namens « Ordnung und Tradition » mit ihren paramilitärischen Flügel der ICAO « Vereinigte Armee gegen den internationalen Kommunismus » « . [25]

Nach dem Sturz der Diktatur floh Goldfield-Autos und die anti-kommunistischen Aktivisten Portugal für die benachbarten Spanien, wo sie unter dem Schutz von Franco, ihre neue Zentrale in Madrid ansässig. Im Austausch für politisches Asyl begann die Kämpfer der Aginter, treu zu ihrem Engagement für die spanische Geheimdienste aufzuspüren und zu beseitigen die Führer der Baskisch-separatistischen Bewegung ETA zur Verfügung. Sie setzte ihre verdeckten Operationen im Ausland und insbesondere serviert, der algerischen Nationalen Befreiungsfront zu diskreditieren.  » Kann ich Ihnen ein weiteres interessantes Beispiel « , j. Salvini sagte Italienisch Senatoren und er zeigte ihnen wie 1975, von ihrer spanischen Basis, betreute Goldfield-Serac Männer, uns Slaby und Extremisten Französisch, Italienisch und Spanisch hatte organisiert eine Reihe von Bombenanschlägen unterzeichnete sie SOA, die Opposition algerische Soldaten zu gefährden.

« Die Bomben wurden in den Botschaften von Algerien in Frankreich, Deutschland, Italien und Großbritannien « und Gefängnis Bild der algerischen Opposition in der Realität ‘ Angriffe waren das Werk von der Gruppe von Goldfield-Serac, wodurch eine Vorstellung von seiner Funktionen des Verschweigens und Infiltration . Die Bombe vor der algerischen Botschaft in Frankfurt gepflanzt habe nicht explodierte und wurde von der deutschen Polizei sorgfältig geprüft. « Um zu verstehen, Zusammenhänge zwischen Goldfield-Cars und Aginter Press, schauen Sie sich die Komplexität der Sprengsatz », betonte j. Salvini. « Enthielt es C4 Sprengstoff verwendet ausschließlich vom US-Militär, die keine Spur in jeder Angriff von Anarchisten zu finden. Ich wiederhole, es war eine hochentwickelte Bombe. Gold Aginter hatte C4, so dass wir die Unterstützung leicht ableiten kann, die es genossen hat. ». [26]

Mit dem Tod Francos am 20. November 1975, Zusammenbruch die Diktatur Goldfield-Cars und seine geheime Armee noch einmal mussten fliehen. Die spanische Polizei nahm all seine Zeit zu erkundigen in die Spuren, die Aginter zurückgelassen und es war nur im Februar 1977 es auch bei 39 Straße Pelayo, der Sitz der Organisation, und entdeckt ein ganzes Arsenal von Waffen und Sprengstoffen. Aber Delle Chiaie, Goldfield-Autos und ihre Soldaten hatte längst flüchtete Spanien für Lateinamerika, wo viele von ihnen die Chile als eine neue Basis für ihre Operationen wählte. Goldfield-Serac wurde in Spanien im Jahr 1997 zum letzten Mal gesehen. [27]

Portugiesische anti-kommunistischen geheimen Armee war wieder davon sprechen, 1990, als Premierminister Giulio Andreotti belegten, dass, die von der NATO Stay-Behind Armies gebaut in Italien und in anderen Ländern existiert. 17. November 1990, erreicht die Welle Lissabon wo berichtet von der Zeitung Espresso unter dem Titel  » Gladio. « Die Soldaten des Kalten Krieges  » als  » der Skandal hat die Grenzen von Italien seit Bestehen des geheimen Netzen Gladio in Belgien, in Frankreich, den Niederlanden, Luxemburg, Deutschland und semi-offiziell in Schweden, in Norwegen, die Dänemark, in Österreich, in der Schweiz, in Griechenland, in der Türkei, in Spanien, im Vereinigten Königreich und in Portugal offiziell bestätigt wurde überschritten . [28]

Sehr besorgt, erklärte die portugiesische Verteidigungs-Minister Fernando Nogueira öffentlich 16. November 1990, es keine Kenntnis von der Existenz einer Niederlassung der Stay-Behind -Netzwerk in Portugal habe und behauptete, dass weder der Generalstab der portugiesischen Streitkräfte als auch seines Ministeriums  » gleich welcher Art, die über die Existenz oder die Aktivität von einer »Struktur Gladio »-Info der Portugal hatte . [29] die portugiesische Tageszeitung Diário De Notícias bedauert, dass: «[der ehemalige Außenminister] Fernando Nogueira knappe Aussagen bestätigt werden, in die eine oder andere Weise, durch einige ehemalige Minister der Verteidigung, wie Eurico Melo und Rui Machete, sowie von Franco Nogueira und Marschall Costa Gomes, die wir bestätigt haben, dass sie absolut nichts von diesem Fall wussten.  » Die gleiche Position wurde von Abgeordneten der Opposition Mitglieder des Parlaments des Verteidigungsausschusses. » [30].

Costa Gomes, die Verbindungsoffizier NATO gewesen war, argumentierte, dass er nie ein heimliches Netz bewusst war, obwohl er  » bezeugen zwischen 1953 und 1959 bei allen Sitzungen der Allianz hatte . Zur gleichen Zeit erkannte er, dass es nicht unmöglich, dass ein Portugiesisch-Gladio mit Unterstützung von der PIDE und einige Leute außerhalb der Regierung gab.  » Solche Verbindungen « , erklärte, dass Costa Gomes,  » Wenn sie wirklich existierten, nicht neben formalen Strukturen arbeiten konnte  » und ihn daher völlig unbekannt waren. Auf die gleiche Weise, Franco Nogueira, der Außenminister unter Salazar war, erklärte:  » habe ich nie vermutet die Existenz dieser Organisation. Oder wenn ich war fremd und I Unternehmen Beamten der NATO oder höher. « » Er wies darauf hin, dass bei Gladio betrieben hatte, in Portugal, « diese Tätigkeit würde sicherlich von Dr. Salazar bekannt wurde .» Wie Nogueira, Salazar hatte definitiv übermittelt diese Informationen an die Spitze der seinen diplomatischen:  » ich finde es schwer vorstellbar, dass dieses Netzwerk unterhält Verbindungen zu der PIDE oder Legião Portuguesa. ». Das ist warum ich überzeugt bin, dass diese Gladio in unserem Land nie existiert hat, auch wenn natürlich im Leben nichts unmöglich ist. » [31].

Während Regierungsbeamte weigerte sich, irgendwelche Informationen über den geheimen Krieg weitergeben, könnte die Portugiesische Presse klar sehen und bedauerlich, dass  » Offensichtlich mehrere europäische Regierungen [hatte] ihre Geheimdienste die Kontrolle verloren « , während die  » Lehre der begrenzten Vertrauen  » NATO angenommenen Kündigung.  » Solche Lehre impliziert, dass einige Regierungen genug tut hätten gegen Kommunismus und es daher nicht notwendig war, sie über die Aktivitäten der geheimen NATO-Armee zu halten. » [32] nur einen hochrangigen portugiesischen militärischen zugestimmt, Teile des Geheimnisses unter dem Deckmantel der Anonymität zu enthüllen. Ein General, der das portugiesische Personal geboten hatte bestätigt, dass ein Reporter derO Jornal , dass man  » parallel Informationsdienst war schön und nun gab es in der Portugal und Kolonien, deren Finanzierung und Kontrolle nicht die Verantwortung der Streitkräfte waren, aber hing das Verteidigungsministerium, das Ministerium des Innern und dem Ministerium für koloniale Angelegenheiten. Darüber hinaus dieser parallel Service wurde unmittelbar mit der PIDE und die Legião Portuguesa. « [33] Es war keine offizielle Anfrage zu diesem Thema, nur einen einfachen parlamentarischen Bericht. Das Geheimnis, ausgelöst durch diese Bestätigungen Wellen bleibt daher.

Daniele ganser

http://www.CEPAG.be/Sites/default/files/Publications/etude_cepag_-_la_gouvernance_securitaire_danger_pour_la_democratie.PDF

Sicherheitsangelegenheiten: eine Gefahr für die… – der CEPAGPDF

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s